FANDOM


Das Locikon ist eine Sammlung von kurzen und knappen, aber komischen Beiträgen. Wer sich für weniger lustige Kurzbeiträge interessiert, sollte mal hier nachschauen.


ABearbeiten

Aas, das
  • Trumpfkarte beim Kartenspiel, die meist die Überreste eines Tieres zeigt.
Abbildung, die
  • Eine Abhanden gekommene, bzw. abgegangene Bildung.
Aftershowpartei, die
  • Eine mit Plastikhandschuhen bewaffnete, vorwiegend aus Musterungsärzten bestehende politsche Organisation.
Antag auf Aussetzung der Volkszählung, der
  • Keine Chance, SIE finden DICH!!!
Antag auf Aussetzung der Vollziehung, der
  • Antrag für das Systemspiel beim Lotto, für Personen, die in der nächsten Runde aussetzen wollen, also die nächste Voll-Ziehung auslassen möchten.
Antag auf Aussitzung der Vollziehung, der
  • Antrag für Bundeskanzler, die ein Problem aussitzen möchten, ohne besondere Maßnahmen vollziehen zu müssen.
  • Wenn der Gerichtsvollzieher klingelt, einfach warten bis alles vorbei ist.

BBearbeiten

Begräbnis, das
  • Die Grabstätte eines auf dem Friedhof verbuddelten B’s.
Behalten, das
  • Die Haltung von B´s ist nur nach Genehmigung durch das B-Amt gestattet, bei Zuwiderhandlung droht Ärger mit B-Schützern vor Ort.
  • ... am ausgesteckten Arm ist eine ganz langweilige und ermüdende Sportart, Weltmeister ist derzeit Reinhalt Messi.
Behandlung, die
  • Fachgeschäft für Menschen, die gerne ein B kaufen wollen.
Bruderschaf, das
  • Ein männliches, sehr frommes Schaf, was in den meisten Fällen mit anderen frommen Brüdern seiner Art zusammenlebt.
Bürgerschaf, das

CBearbeiten

Chip, der
  • Kenn' ich nicht, lt. Lexikon aber eine Halbe Leiter für Computerfachleute.
Curriculum, ähm?
  • Ein Entleerungsplan (kurz: Leerplan) für Lernstoffe (besondere Form von Schadstoffen).

DBearbeiten

Damenhaft, die
  • Historische Ungerechtigkeit, bei der Frauen in Haft gesteckt wurden, wenn die Männer in den Krieg zogen.
Desktopfinster, der...ist
Drahtzieher, der
  • Ein Beruf, der sich mit dem Drahtziehen, also der Drahtaufzucht für die Herstellung von Drahteseln beschäftigt.

EBearbeiten

Ekelhaft, die
  • Ekel werden in vielen Ländern ohne Gerichtsverfahren eingebuchtet.
  • Eine unschöne Form der Haftstrafe.
  • Ein Haftzettel, ähnlich dem Passt nit, der aber gar nicht hübsch aussieht.
Elternschafzimmer, das
  • Der Schaf-Raum in einer Mehrzimmerwohnung, der für Elterntiere vorgesehen ist, er befindet sich üblicher Weise direkt neben dem Rinderzimmer.
Entern, das
  • Ein Tätigkeit die daraus besteht die Entertaste so lange und so oft zu drücken, bis die Ships im PC problemlos ausgetauscht werden können.
Ertragen, das
  • Ein Wettlauf für Ehefrauen, die ihre Gatten auf Händen tragen, anschließend folgt darauf oft der Eiertanz oder das Sackhüpfen (aua).
Erzrivalen, die
  • Die Eigentümer oder ggf. Besitzer von zwei benachbarten Erzminen.

FBearbeiten

Feierwall, der
  • Eine spezielle Aufschüttung, die vor Lärm von Nachbarn ausgehenden Partylärm schützt.
Freibad, ?
  • Die größte Stadt in Pakikastanien.

GBearbeiten

Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die
  • Eine Partygesellschaft die nach zu viel Alkoholkonsum die Bodenhaftung zu verlieren droht.
Goldhamster, der
  • Die Goldfigur eines Hamsters, ein typischens, traditionelles Andenken aus Hamsterdam.

HBearbeiten

Haftanstalt, die
  • Eine öffentliche Anstalt, die man nicht besuchen sollte, wenn man Angst davor hat, hier kleben zu bleiben.
hammerfest, Adj.
  • Der Superlativ von "fest" - (fest, ganz fest, hammerfest)
Hammerfest, das
  • Ugs. für eine sehr gut gelungene Feier.

IBearbeiten

Isarmündung, die
  • Ist ein spezielles, angeborenes Sprechwerkzeug, aus dem der Redeschwall wie ein ganzer Fluss emporquellt.
It-Alien, das
  • Ein Alien mit dem gewissen Etwas.
IT-Alien, das
  • Ein Fachalien für Information und Telekommunikation.

JBearbeiten

Jedermannsrecht, das
  • Erlaubt Menschen am Nordpol sowohl ungefragt Feuer zu machen, wenn hierdurch die natürlche Vegetation (Eislumen etc.) nicht gefärdet wird, als auch unter freiem Himmel zu übernachten.

KBearbeiten

Kopfpauschale, die
  • Eine Prämnie die sich hohe Beamte einstreichen, wenn Sie Köpfe von Sozialleistungsempfängern rechtlich sauber abtrennen.
Kuh-Basic, ?
  • Eine einfache Befehlssprache für Kühe, die Milchbauern die Arbeit erleichtern soll.

LBearbeiten

Laserbrief, der
  • Experimentelle Form der Briefsendung , die den Postmarkt in Zukunft revolutionieren soll.
Laserbefragung, die
  • Art eins Verhörs, das auf einer laserpointergestützten Hypnosemethode basiert.

MBearbeiten

Mutterschafurlaub, der
  • Während dieses Zeitraums dürfen Schafe nicht geschoren und/oder geschlachtet werden, die Unterbringung in verschlossenen Stallung ist unzulässig.
Mülleimer, der
  • Minderwertiges Behältnis, das nicht einmal das wenige dafür ausgegebene Geld wert ist.

NBearbeiten

Niederschlagungsverfügung, die
  • Gerichtlich abgesegnete, ultivmaitve Lösung in einem unschlichtbaren Nachbarschaftsstreit.
Nullstelle, die
  • Ugs. für die erfolglose Jobsuche eines Arbeitslosen. (Auf'm Amt gab's null Stelle für mich)
  • (-n, Pl.) Positionen in einem Unternehmen, die mit wahren "Nullen" besetzt sind.

OBearbeiten

Oannes, nix
  • War in Babylon die gängige Bezeichnung für Menschen mit dem Sternzeichen Fisch.

PBearbeiten

Pachtvertrag, der
  • Ein Vertragsvordruck, der nach der festgelegten Leih-Zeit, wieder zurückgegeben werden muss, Felder sind zu leeren, Notizen zu entfernen - so dass eine Weiterverpachtung ohne großen Aufwand möglich ist.

QBearbeiten

Quarzuhr, die
  • Eine spezielle Uhr, die nur für Raucher entwickelt wurde.
  • Eine Uhr die unter der Einwirkung von Zigarettenrauch stark gelitten hat.
  • Eine Uhrenattrappe, die statt dem Uhrwerk einen Tabakvorrat als Innenleben hat.
Quarzhur, die
  • Ist die kurzform von Quarzhure, eine Hure speziell für den Raucher von heute
  • und ein Schimpfwort von Nichtrauchern für eine Prostituierte, die zu viel raucht,
  • angeblich die inoffizielle auch die Bezeichnung für eine Person, die sich illegal von der Tabaklobby kaufen lassen.
  • oder gesetzeswidrig ihre Ansichten maßgeblich nach Zahlungseingängen der Tabaklobby ausrichtet.
Quarzsand, der
  • In Zeiten der Not oft verwenderter Tabakersatz.

RBearbeiten

Rinderzimmer, das
  • Der Raum in einer Mehrzimmerwohnung, der nur für Rinder vorgesehen ist, er befindet sich in der Regel neben dem Elternschafzimmer.

SBearbeiten

Schafzimmer, das
  • Der Raum in einer Mehrzimmerwohnung, der ausschließlich für die Schafhaltung und Schafen gehen bestimmt ist.
Scherzhaft, die
  • Eine Gefängnsistrafe die ein Richter nur so aus Spaß verhängt.
Schnittmenge, die
  • Wird in der Regel durch eine umfangreiche Berechnung ermittelt und gibt die Menge Schnitt an, die einem optimalen Schnittsalat beigefügt werden muss.
Sittenhaft, die
  • Eine Gefängnsistrafe für die rechtswidrige Befolgung von Sitten.
Stadthaft, die
  • Eine Form der Gemeinschaftsbestrafung bei der eine ganze Stadt für ihre Fehler, aber auch die Fehler eines Einzelnen oder die einer Gruppe im Knast sitzen muss.
Standfest, das
  • Eine Party, bei der Platz zum Sitzen eher die Ausnahme darstellt.
Standhaft, das
  • Diese Gefängnisstrafe wird nicht abgesessen, sondern abgestanden.
  • Eine durch langes Stehen an einer Stelle hervorgefene Bodenhaftung.
Statthaft, die
  • Haftstrafe für nahe Verwandte bei Unauffindbarkeit eines Straftäters aus ihrer Familie.
Steigbügel, der
  • Ein für das Bergsteigen umfunktionierter Kleiderbügel, wird hauptsächlich von Hobbybergsteigern genutzt.
Steigbügelhalter, der
  • Scherzhafter Ausdruck für einen Hobbybergsteiger.

TBearbeiten

Tagebau, der
  • Eine tarifvertragsrechtliche Übereinkunft die besagt, das Tagelöhner nur tagsüber am Bau eines Hause beteiligt sein dürfen.
Tagelöhner, der
  • Eine Frau oder ein Mann, die oder der lt. Tarifrecht nur tagsüber arbeiten darf.

UBearbeiten

Uhrkunde, die
  • Spätestens aber der dritten Klasse wird das Erlernen des Uhrlesens zum Pflichtfach an deutschen Schulen.
Uhrknall, der
  • Insbesondere bei aus Billiglohnländern importierten Uhren, kommt es manchmal vor, dass sie spontan explodieren.

VBearbeiten

Vaterschaftest, der
  • Dieses Überprüfungsverfahren gibt Aufschluss darüber, ob das Eltern-Schaf ein Vatertier ist, ein negativ ausfallender Test lässt in über 90 % aller Fälle auf ein Mutterschaf schließen.
Vollstreckung, die
  • Zur Beseitigung von Müdigkeit in den Knochen besser geeignet als die halbe Viertel- oder Halbstreckung.
Vormundschaf, das
  • Ein Schaf mit sehr stark vorstehendem Kommunikationsorgan.

WBearbeiten

Wasserlauf, der
  • Historischer aus biblischer Überlieferung bekannter Wettkampf für Messiasse.

XBearbeiten

X-Waagen, die
  • Waagen für S-Bahnen, die das Gewicht der Fracht und/oder der Mitfahrer wiedergeben. ("X" ergibt sich demnach aus dem um das Leergewicht (Tara) der S-Bahn reduzierten Gesamtgewicht.)


YBearbeiten

Yacht, die
  • Kurzform für die aus der spiegelverkehrten, geringfügig überschneidenen Kombination zweier Proto-semitischen Waw-Zeichen entstehende Ypsilon-Acht.

ZBearbeiten

Zahnpasta, die
  • Gericht aus Italien, dass die Zähne mitunter arg in Mitleidenschaft ziehen kann.

ÄBearbeiten

ÖBearbeiten

ÜBearbeiten

@Bearbeiten

Bearbeiten

§Bearbeiten

$Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.